Biografie von Richard Grünberger

Richard GrünbergerRichard Grünberger (1896-1976) wurde als Sohn des Buchdruckers und Redaktors Philipp Grünberger in Rorschach geboren.

Nach dem Studium an der Sekundarlehramtsschule wirkte er für kurze Zeit in Speicher, dann von 1922 an vierzig Jahre als Sekundarlehrer sprachlich-historischer Richtung in seiner Vaterstadt, wo er gleichzeitig an der kaufmännischen Berufsschule Staatskunde unterrichtete.

Während vieler Jahre betreute er das Archiv der Rorschacher Ortsbürgergemeinde, deren Präsident er 1959 wurde. Seine ganze Freizeit widmete er der Erforschung der heimatlichen Geschichte. Eine respektable Zahl von Publikationen legt von der wissenschaftlichen Sorgfalt seiner Arbeitsweise Zeugnis ab. 1953 veröffentlichte er auch eine Geschichte der Gemeinde Horn.

Die Stadt Rorschach verlieh Richard Grünberger 1971 für seine fruchtbare Forschertätigkeit das Ehrenbürgerrecht.

© 2019 Kulturfrühling Rorschach
Impressum und Disclaimer
Kontakt

Ausstellungsort:
Kornhausplatz

9400 Rorschach

Postadresse:
Verein Kulturfrühling Rorschach

c/o Thomas und Elisabeth Krucker
Scholastikastrasse 29
9400 Rorschach